Erfolge

2014

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens mit 90,5 % und Qualifizierung als Amateurensemble mit besonderer künstlerischer Auszeichnung.

2009

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens mit 91,8 %. Höchstes Resultat aller Kategorien.

2005

Erster Preis mit 86,5% in der 2. Division beim Weltmusikwettstreit in Kerkrade.

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens mit 87,4 %.

2001

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

1997

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

1996

1. Preis mit Lob der Jury in der Höchststufe beim 3. Internationalen Wettbewerb für Blasorchester von Straßburg.

1992

Leuven: Belgischer Meister Fedekam in der Höchststufe.

1989

Einstufung in die Höchststufe durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Einstufung durch das Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens als Amateurensemble mit besonderer künstlerischer Auszeichnung.

1985

1. Preis beim Nationalen Musikwettstreit in Antwerpen, Goldmedaille der Stadt Antwerpen.

1. Preis in der 1. Division beim Weltmusikwettstreit in Kerkrade, Gewinn des Buma-Fonds-Preises (niederländische Musikautorengesellschaft) für die beste Interpretation des Pflichtwerkes Sinfonia Il Fiume von Jurriaan Andriessen.